Gerhard Mevissen

Zurufe

Zuruf im Juli 2021

 

Julimorgen

Das hüpfende Gedicht,
d as der Rotschwanz
in den Garten schreibt,

das holprige Kreuzen des Rabenkrähenflugs
wie torkelnde Schachtelsätze,
bodennah,

die Punktheftung mit Flügelschlag,
der rüttelnde Falk markiert sie auf halber Höhe
mit seiner beutegreifenden Stoßtiefe,

aber auch,
zwischen metallisch-stumpfgrünen Gräsern
dieses Sich-Öffnen der Sommerblumen,
ihr Lichtspiel in duftenden Kelchen,
die Tau und Bienen aufnehmen
und Hummeln.

Aus "Werde kein Zweig kleiner Vogel", erschienen im April 2021. Weitere Informationen zu diesem Buch finden Sie hier


Wenn an dieser Stelle nicht der aktuelle Zuruf angezeigt wird, können Sie hier die Seite neu laden.

Alle bisher veröffentlichten Zurufe finden Sie im Archiv.